BRANDSCHUTZ VON JANIK GMBH

brandschutz-bremen-oldenburg-bremerhaven

BRANDSCHUTZ FÜR IHRE SICHERHEIT

Bei einem Bauvorhaben spielt Brandschutz immer eine sehr wichtige Rolle. Bandschutz muss  am besten im Vorhinein und auch sehr sorgfältig geplant werden. Das spart Zeit und Geld. Natürlich ist es auch möglich im Nachhinein einen Schutz vor Bränden nach DIN-Normen und Richtlinien ordnungsgemäß zu installieren.

Die Brandschutzmaßnahmen an einem Gebäude sind vor allem nötig um Leben und Gesundheit der Personen zu schützen, natürlich auch um das Gebäude selbst zu schützen und die Ausbreitung von Feuer zu verhindern. Die Anforderungen die ein Schutz vor Bränden gerecht werden muss sind in den Landesbauordnungen enthalten.

In Deutschland gilt die Brandschutz Norm DIN 4102, die allerdings in der nahen Zukunft durch europäische Normen abgelöst wird. Die aktuelle DIN 4102 bestimmt die Feuerwiderstandklassen von Bauteilen. Man unterscheidet in: F 30, F 60 das sind „feuerhemmende“ Klassen, dann F 90, F 120 das sind „feuerbeständige“ Klassen und die F 180 welches die „hochfeuerbeständige“ Klasse ist.

Hinsichtlich des Brandverhaltens differenziert man zwischen zwei Klassen. Der Klasse A mit „nicht brennbaren Baustoffen“ und der Klasse B mit „brennbaren Baustoffen

Bautechnischer Brandschutz von Janik beinhaltet folgende Dienstleistungen

– Vorbeugender baulicher Brandschutz: Wände, Decken und Türen
– Vorbeugender Schutz vor Bränden an Versorgungsleitungen
– Brandschutz an Kanälen und Kabeltrassen
– Abschottungen von Kabeldurchführungen
– Brandschutztüren und Brandschutzfenster
– Brandschutzkissen
– Rohrmanschetten für brennbare Rohre
– Rohrabschottungen für Stahlrohrleitungen
– Brandschutzbeschichtung für Kabel
– Lüftungskanäle und Einbau von Rauchschutzklappen
– Glastrennwände mit Feuerwiederstansklassen

Download: Brandschutzverordnung nach DIN 14096

Wir arbeiten mit folgenden Herstellern von Brandschutzmaterialien zusammen und bieten dabei das komplette Spektrum im Bereich „Baulicher Brandschutz“ an:

promat
knauf
rigips
zapp-zimmermann
hilti
priorit

Zudem sind unsere Mitarbeiter für den Einbau der einzelnen Systeme von den Herstellern zertifiziert.

Einbau einer Brandschutztür durch Janik Objektsanierung GmbH

brandschutz-tür-einbau
brandschutz-einbau

Was genau bedeutet eigentlich Feuerschutz oder Brandschutztechnik?

Vorbeugender Brandschutz
Ein vorbeugender Schutz vor Bränden beinhaltet alle baulichen, technischen sowie organisatorischen Maßnahmen, die die Entstehung und Verbreitung von Feuer und seine Auswirkungen ausschließen bzw. zumindest einschränken sollen. Man unterscheidet dabei in diesen drei Kategorien:

– Baulicher Brandschutz
– Anlagetechnischer Brandschutz
– Organisatorischer Brandschutz

Der bauliche Schutz vor Bränden beschreibt dabei alle Maßnahmen, die an einem Gebäude vorhanden sein sollen bzw. müssen. Diese Maßnahmen gelten dann für alle bei der Erstellung des Gebäudes verwendeten Materialien. Zusätzlich auch für die Planung und Einrichtung von Fluchtwegen und Brandschutzwänden.
Diese Maßnahmen, die in Verbindung mit der Errichtung und / oder der Änderung von baulichen Anlagen getroffen werden, gehören zum baulichen Brandschutz. Das wären z.B.:

– die äußere Erschließung des Gebäudes mit Löschwasser,
– die Bildung von Brandabschnitten z.B. durch Brandwände
– die Bemessung oder normgerechte Erstellung von tragenden und raumabschließenden Konstruktionen, z.B. zum Schutz von Bereichen mit hoher Brandgefahr.

Der anlagetechnische Brandschutz umfasst dann sämtliche Anlagen, die mit dem Gebäude verbunden sind und zur Verhütung von Bränden installiert worden sind. Die wichtigsten Anlagen für so einen Brandschutz sind:

– Brandmeldeanlagen nach DIN 14675 Brandmeldeanlagen
– Feuerlöschanlagen
– Wandhydranten
– Feuerschutztüren
– Rauchabzugsanlagen RWA nach DIN 18232
– Anlagen zur Löschwasserrückhaltung

Organisatorischer Brandschutz bezeichnet die Maßnahmen, welche eine Brandgefahr eindämmen und verkleinern, um eine Bekämpfung eines Brandes zu erleichtern. Diese dienen verschiedenen Zwecken: Z.B.:

Verhütung von Bränden
– Instandhaltung, Wartung, Nutzung und den richtigen Umgang mit baulichen und technischen Feuerschutzeinrichtungen, z.B. Löschgeräten
– Die Kennzeichnung und Freihaltung von Flucht- und Rettungswegen
– Den Aushang von Feuerschutzordnungen zur Brandvermeidung und für Maßnahmen im Notfall (Notruf Feuerwehr)
– Sicherstellung  der Wirksamkeit der baulichen sowie anlagentechnischen Maßnahmen
– Begutachtungen der Gebäude  durch  Experten

Wenn Sie sich für unsere Dienstleistungen interessieren, dann freuen wir uns auf ihre Kontaktaufnahme. Rufen Sie uns einfach an, schreiben uns eine Mail, oder benutzen Sie unser Kontaktformular.

baulicher-brandschutz-bremen-oldenburg-delmenhorst

WARUM JANIK?

Wir bieten eine professionelle Dienstleistung mit einem echten Fokus auf Kundenzufriedenheit.

  • Über 20 Jahre Erfahrung und Kompetenz
  • Eingespieltes Team
  • Wir haben einen hohen Qualitätsanspruch
  • Geschultes Personal und professionelles Projektmanagment
  • Flexibilität und Termintreue
  • Focus auf Kundenzufriedenheit
© Copyright 2017 by Janik Ausbau | Impressum | Datenschutzerklärung | Janik Treppenbau